Alles auf einem Blick
Unser Ratgeber online

Laden Sie die aktuelle Ausgabe ganz bequem als pdf Dokument

Finanzierungshilfen

Unter bestimmten Umständen können Sie Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen erhalten. Hier bekommen Sie Informationen zur Antragstellung und den entsprechenden Bedingungen:

Kreditanstalt für Wiederaufbau
KFW-Infotelefon: 0800/539 9002
Internet:  www.kfw.de

Landesmittel des Niedersächsischen Wohnungsbauprogramm
Telefon: 05 11/3 61 57 74
Internet:  www.nbank.de


Wohnungsbauförderprogramme der Kommunen:

Stadt Osnabrück
- Fachbereich Städtebau -
Wohnbauförderung
Dominikanerkloster
Hasemauer 1
49074 Osnabrück

Herr Theurich
Telefon: 05 41/3 23-2410

Frau Uhlenbaum
Telefon: 05 41/3 23-4252

Landkreis Osnabrück
- Fachdienst Planen und Bauen, Wohnraumförderung -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Telefon: 0541/501 4056


Zuschüsse der Kranken und Pflegekassen, Unfallversicherungen, Rentenversicherungsträger und des Versorgungsamtes:
Abhängig vom jeweiligen Leistungsträger erhalten Personen unter Erfüllung der jeweils gültigen Voraussetzungen Zuschüsse zu Umbaumaßnahmen und Hilfsmitteln.Voraussetzungen können z.B. das Vorliegen von Pflegebedürftigkeit, Schwerbehinderung oder die Wiedereingliederung ins Arbeitsleben sein.

Anträge stellen Sie bitte beim jeweils zuständigen Kostenträger.